Carlos Moya bei der ATP Tennis-WM, für AP